Sortierung

Immobilien-Art

Lage

Budget (€)

Mit einfachen Wegen eine Wohnung auf Mallorca kaufen

Im Grunde ist der Kauf einer Wohnung auf Mallorca vergleichbar mit dem Kauf einer Immobilie in Deutschland. Dennoch sind ein paar Unterschiede zu berücksichtigen. Damit auch wirklich alles glatt läuft, und am Ende die Traumimmobilie erstanden werden kann, sollte unbedingt ein Makler beauftragt werden. Es gibt verschiedene Varianten und Gründe, warum eine Residenz auf Mallorca gekauft werden soll. Einige wünschen sich einen festen Wohnsitz mit exklusiver Ausstattung, andere möchten investieren. Jeder Grund hat seine Berechtigung und so gibt es auf dem Markt eine große Anzahl an luxuriösen Bleibe, die genau dem individuellen Bedarf gerecht werden können. Der Makler kennt den Markt genau und kann so die idealen Objekte vorschlagen.

Diese Voraussetzungen müssen beim Kauf einer Wohnung auf Mallorca erfüllt sein

Viele spielen mit dem Gedanken auf Mallorca in eine Immobilie zu investieren. Hier entsteht natürlich auch oft die Frage, ob einfach jeder ein Haus, oder eine Wohnung auf der Balearen-Insel erstehen kann. Die Antwort lautet ja. Im Grunde genommen darf jeder ein Objekt auf Mallorca erstehen. In vielen anderen Ländern ist das nicht so ohne Weiteres möglich. Aber die spanische Sonneninsel, mit ihren wunderschönen Buchten, ist hier recht offen für Investoren. Doch noch bevor der Traum erfüllt werden kann, ist es wichtig die eigenen Anforderungen genau zu kennen. Denn nur wer weiß, in welcher Region die Wohnung sein sollte, welche Umgebung und Ausstattung gewünscht ist und welches persönliche Budget als Investitionsrahmen zur Verfügung steht, kann auch zügig die perfekte Immobilie finden. Eine Unterkunft auf Mallorca zu kaufen, kann viel Zeit in Anspruch nehmen, weswegen die Hilfe eines Maklers vor Ort sicherlich eine große Erleichterung darstellen kann.

Die eigenen Anforderungen an die Wohnung überprüfen

Eine schnelle Investition ist nicht ratsam, denn auch auf Mallorca sollte genau überprüft werden, ob die Wohnung oder Finca wirklich den persönlichen Ansprüchen gerecht wird. Neben den bereits genannten Punkten, wie Lage und Umgebung ist auch die Ausstattung der Wohnung wichtig. Eine luxuriöse Bleibe im Penthouse-Stil kann ein sehr angenehmes Wohnen bieten. Hier wird Luxus auf höchstem Niveau gewährleistet, sodass jeder, der bereits einen gehobenen Lebensstil pflegt, hier sich sicherlich wohlfühlen kann. Des Weiteren muss überlegt werden, ob die Wohnung bereits möbliert sein soll und ob eventuelle Extras, wie eine eigene Garage, ein Pool in der Anlage oder ein Wellness-Bereich gewünscht werden. Wer hier nicht darauf verzichten möchte, sollte auch bei der Wahl der Wohnsituation auf Mallorca keine Abstriche machen.

Lage, Größe und Ausstattung beim Kauf einer Wohnung auf Mallorca beachten

Jeder der eine Wohnung auf Mallorca kaufen möchte, muss sich mit diesen Punkten auseinander setzen. Denn wer gerne die Gebirgslandschaften sieht, wird sich im Flachland kaum auf Dauer heimisch fühlen. Das ländliche Idyll mit Meerblick, gelegen an Buchten, ist nur selten etwas für Menschen, die gerne mitten im Geschehen leben und ein eher aktiver Stadtmensch sind. Daher muss vor der eigentlichen Suche auch daran gedacht werden, wo die Immobilie an sich sein sollte. Soll es eine große Küche geben, oder ist ein eher offener Wohnraum gewünscht. Weitläufige Terrassen oder Balkone können weitere Extras sein, die sich Investoren vorstellen. Je konkreter diese Anforderungen formuliert sind, desto einfacher kann es werden, die perfekte Luxus-Wohnung für den individuellen Anspruch zu finden, oder finden zu lassen.

Besichtigungstermine auf Mallorca – so wird die Wohnung zum Eigenheim

Sind die Wünsche formuliert, so kann die Suche durch den Makler beginnen. Er kann dann die passenden Objekte für seinen Klienten auswählen. Dieser sucht dann anhand der ihm übermittelten Daten und Exposés die für ihn interessanten Wohnungen aus. Anschließend werden üblicherweise Termine zur Besichtigung der in Frage kommenden Objekte vereinbart. Bei den Besichtigungsterminen sollte alles genau angesehen werden. Gefällt der Ausblick, ist die Ausstattung nach dem persönlichen Geschmack und bietet die Luxus-Wohung auch wirklich ein exklusives Ambiente. Ganz wichtig ist aber, ob die Immobilie für den eigenen Bedarf, also zum eigenen Bezug erworben werden soll, oder vermietet werden soll. Dabei gibt es zwei unterschiedliche Modelle: Vermietung an Feriengäste und an Dauermieter. Je nachdem was gewünscht ist, muss vorab abgeklärt werden, ob diese bei der entsprechenden Wohnung zulässig ist. Nicht alle Objekte können an Urlauber vermietet werden.

Wohnungen auf Mallorca vermieten – damit müssen Besitzer kalkulieren

Soll die Immobilie als Investition erstanden werden, so ist beim Kauf der Wohnung auf Mallorca auf einiges zu achten. Die Formalitäten zur Vermietung müssen zwingend vor dem Kauf der Wohnung abgeklärt werden. Generell wird für den Kauf eines Objektes einen spanische Steuernummer für Ausländer (sofern es sich um Nicht spanische Staatsbürger handelt) benötigt. Diese wird später auch für das Angebot an Feriengäste benötigt. Sollten Urlauber in der Wohnung residieren dürfen, dann muss auch dies behördlich angemeldet werden. Hierfür ist diese Nummer ebenso wichtig. Die spanische Steuernummer für den Kauf und das Vermieten von Immobilien wird Número de Identificación de Extranjero, kurz N.I.E genannt. In Deutschland ist diese Nummer für etwa 15 Euro in den spanischen Konsulaten erhältlich. Natürlich kann sie auch auf Mallorca beantragt und ausgestellt werden. Dabei ist zu beachten, dass dies mehrere Wochen in Anspruch nehmen kann. Ein Zeitraum von bis zu vier Wochen ist durchaus üblich.

Luxuriöse Wohnung auf Mallorca kaufen und vermieten

Es kann ein guter Nebenerwerb sein, wenn ein Ferienhaus mit exklusivem Ambiente und herrlicher Umgebung vermietet wird. Hierfür kann es praktisch und sinnvoll sein, ein spanisches Bankkonto zu eröffnen. Der Kaufpreis wird üblicherweise über das spanische Konto abgewickelt. Weiterhin ist es auch eine sinnvolle Sache, wenn Mieteinnahmen durch die Vermietung einfließen. Vermieter müssen die steuerlichen Richtlinien beachten. Sowohl für die Vermietung an Dauermieter, als auch bei der Vermietung an Feriengäste und Urlauber werden entsprechende Steuern fällig. Die Gesetze werden in den nächsten Jahren leicht abgeändert, sodass es hier ratsam ist, sich selbständig immer auf den neuesten Stand zu bringen, sofern eine Vermietung in Betracht gezogen wird. Auch hier kann der Makler mit Rat und Tat zur Seite stehen, denn er weiß ebenfalls, welche Wohnungen sich für die Vermietung eignen und wie die entsprechenden Papiere hierfür erhältlich sind.

Wohnung auf Mallorca kaufen und selbst beziehen

Wird die Wohnung auf Mallorca ausschließlich für den eigenen Bedarf erworben, so sollte berücksichtigt werden, dass binnen einer kurzen Frist der neue Wohnsitz angemeldet werden muss. Das bedeutet, dass dann der Hauptwohnsitz auf Mallorca gemeldet ist. Wer nur zeitweise im eigenen Objekt wohnen möchte, wie beispielsweise über die Wintermonate oder einige Wochen im Frühling und Sommer, muss dies bei der Um- und Anmeldung unbedingt mit angeben. Der entsprechende Hauptwohnsitz muss in diesem Fall ebenfalls mit angegeben werden. Befindet sich der Wohnungsbesitzer also nur zeitweise auf Mallorca und den mehrheitlichen Teil in, beispielsweise Deutschland, so müssen beide Wohnsitze entsprechend eingetragen werden. Ist der bürokratische Teil allerdings erst einmal erledigt, so kann das wohnen und leben auf Mallorca endlich beginnen. In der Regel geschieht eine Anmeldung der Wohnung recht unkompliziert, sodass schon bald das Leben in der neuen Wohnung genossen werden kann. Und bei einem Glas Wein den wunderschönen Sonnenuntergang auf der eigenen Terrasse zu genießen entschädigt mit Sicherheit den vorherigen Aufwand.

Exklusive Lage bei Wohnungen auf Mallorca macht Träume wahr

Es gibt wahrlich wunderschöne Wohnungen auf Mallorca, welche zum Kauf angeboten werden. Diese befinden sich in exklusiver Lage. Hierbei gibt es viele Objekte, welche in herrlich angelegten Anlagen zu finden sind. Diese bieten einen gepflegten Ausblick und gleichzeitig ein sehr hohes Maß an Lebensqualität für den persönlichen Alltag. Diese Wohnungen sind üblicherweise nur über einen Makler zu beziehen.