Urlaub auf Mallorca

Veröffentlicht am 07.03.2017 von First Class Estate

Mallorca ist ein absolutes Urlaubs- und Ferienparadies. Das liegt vor allem an der Vielfältigkeit, welche die Insel zu bieten hat. Für Partytiere gibt es den berüchtigten Ballerman, doch auch gehobenes Ambiente kann man in Palma finden. Die Stadt hat neben Kunst und Kultur eine Menge zu bieten. Außerhalb Palmas wartet die Insel des Glücks mit einer traumhaften Natur und unzähligen Sportmöglichkeiten.
Wer erst einmal die Lebenslust Mallorcas gespürt hat, lässt sich später mit einer Mallorca Immobilie auf der Insel nieder. Stadtliebhaber wählen gerne ein Apartment in der Stadt, während Naturliebhaber sich für eine Finca im Landesinneren entscheiden.

Wir möchten Ihnen heute zeigen, wie vielfältig ein Urlaub auf Mallorca sein kann.

Wassersport auf Mallorca

Für Wassersportler ist Mallorca ein echtes Paradies. Anfänger und Profis kommen hier gleichermaßen auf ihre Kosten. Momentan eine absolute Trendsportart ist das Stand Up Paddling, eine Sportart, die in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden für jung und alt geeignet ist. Sie stehen dabei auf einem Brett ähnlich wie einem Surfboard. Der Antrieb erfolgt jedoch durch ein Paddel. Die Sportart kann somit auch an unterschiedlichen Spots und unabhängig von den Wetterbedingungen durchgeführt werden.
Neben Stand Up Paddling warten jedoch dutzende weitere und ebenso spannende Sportarten auf Sie. Egal ob Kitesurfing, Tauchen oder Jetski fahren, auf Mallorca kommt jeder auf seine Kosten.

Traditionelle Märkte entdecken

Abseits vom Massentourismus in Palma oder den sonstigen Hot-Spots können Sie das echte Leben der Mallorquiner entdecken. Erleben Sie die feinen kulinarischen Speisen der echten Mallorquiner-Küche. Jeden Montag findet in Montuiri beispielsweise ein Essensmarkt statt auf dem die landwirtschaftlichen Erzeugnisse der Umgebung zu köstlichen Speisen zubereitet werden. Das traditionelle Leben Mallorcas zu entdecken ist eine magische Erfahrung, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Alte Gebäude entdecken

Die ersten Einwohner Mallorcas haben sich schon 4.000 Jahre vor Christus auf der Insel niedergelassen. Es überrascht somit nicht, dass sich überall af der Insel sehenswerte antike Gebäude befinden. Vom Castell del Bellver, dem großen Beschützerschloss über Dächern Palmas über die berühmte Kathedrale bis hin zum Castell del Rei in Pollenca gibt es eine Menge zu entdecken.

Einfach am Strand entspannen

Strände gibt es auf Mallorca zuhauf. Neben den lebendigen Stränden der Hauptstadt gibt es rund um die Insel einsame Strände zu entdecken. So gibt es den Strand Cala Tulent an der Westküste Mallorcas. Bis auf ein paar andere Besucher können Sie ganz in Ruhe entspannen. Cala Murta an der Nordküste Mallorcas ist ein ebenso einsamer Strand in einer traumhaften Bucht gelegen.
Am südlichsten Gipfel Mallorcas liegt die Cala Marmols, eine kleine Geheimbucht, die erst nach einer Wanderung erreicht werden kann.

An einem einsamen Strand sich die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen ist mit Sicherheit eine der erholsamsten Tätigkeiten im Urlaub.

Segeln und Bootsfahren

Auf Mallorca gibt es zahlreiche Yachthäfen. Egal ob Sie selber segeln können oder lediglich eine Bootstour unternehmen möchten, die Möglichkeiten sind zahlreich. Eine der größten Yachthäfen ist der von Alcudia. Nach einer Bootstour können Sie sich im exklusiven Ambiente in einer der köstlichen Fischrestaurants rund um die Häfen verwöhnen lassen. Genießen Sie das mediterrane Leben im vollen Zügen.

Bildquellenverweis:
© Simon Dannhauer – Fotolia.com / de.fotolia.com/id/116111346
© Vulcanus – Fotolia.com / de.fotolia.com/id/115741953

Interesse an der Trauminsel geweckt?

Stöbern Sie in einer Auswahl von über 1000 Immobilien.

Jetzt Immobilien auf Mallorca finden