Jetzt wird es opulent – Große Yachten willkommen

Veröffentlicht am 03.03.2017 von First Class Estate

Es ist kein Geheimnis, dass Mallorca als eine der Inseln gilt, auf denen auch gut betuchte Persönlichkeiten, der oberen Gesellschaft leben. Besonders an den Häfen, liegen viele wunderschöne Yachten, welche erahnen lassen, welch exklusiver Lebensstil den Besitzern gegönnt ist. Nun gibt es jedoch Neuigkeiten in Bezug auf Anlegeplätze, denn bald können auf Mallorca auch Superyachten anlegen. Die Plätze hierfür waren bislang recht begrenzt. Nun wird sich dies ändern, denn alles, was dafür notwendig ist, wird jetzt in der Frühlingszeit vorbereitet. In Kürze können dann die Superyachten anlegen, und die Besitzer den herrlichen Sommer auf Mallorca in bester Kulisse in vollen Zügen genießen.

Der Superhafen arbeitet diskret und zuverlässig

In Palma können derzeit bereits Superyachten angelegt werden. Allerdings nur in begrenztem Rahmen. Wer sich eine schöne Immobilie auf Mallorca auswählt, und dann feststellt, dass er nur eines seiner beiden XXL-Sofas dort einstellen kann, wird ebenfalls sicherlich handeln. So hat sich auch der Yachthafen etwas überlegt. Über die Zufahrt Astilleros de Mallorca gelangen die Lieferanten zum Hafen. Jedoch ist der Bereich, an dem die historischen Schiffe und Yachten anliegen können, vor Blicken geschützt. Hier wird viel Wert auf höchste Diskretion gelegt. So sollen auch die Besitzer anonym bleiben dürfen. Astilleros kann Superyachten mit über 30 Metern Länge ausstatten und überholen. Auch die historischen Schiffe, welche hier teilweise restauriert werden, stellen eine Spezialisierung von Astilleros dar. Zwischen Kränen und herrlichem Himmel, liegen so modernste Yachten neben historisch bedeutsamen Schiffen.

Wartung und Ausstattung – alles aus einer Hand

Zur Instandsetzung, Wartung oder zur Ausstattung von Superyachten können vier Yachten an Land bearbeitet werden und das gleichzeitig. Im Wasser besteht die Kapazität, je nach Größe der einzelnen Yachten, bis zu 14 Schiffe zu bearbeiten. Im Sommer möchten die Besitzer natürlich ihre Yachten nutzen und so ist die Hauptsaison in der Yacht-Reparatur und Ausstattung sowie Aufwertung ganz klar in den Wintermonaten zu finden. Mit Präzision und Hochdruck wird hier an den gewünschten Tätigkeiten gearbeitet, damit alles für den Sommer fertig sein kann. Die Schiffe, welche hier anlegen stammen aus allen Teilen der Welt. Die Werkstätten der Werft machen sich ein japanisches Ordnungssystem zu eigen. Dies ist auch an den blauen Markierungen zu sehen, die sich überall auf den Böden durchziehen. Dadurch hat jedes Werkzeug und jede Maschine seinen Platz und muss nicht lange gesucht werden.

Technische Zeichner und Luxus-Ausstatter – hier ist alles zu finden

Neben den technischen Zeichnern sowie den Luxus-Ausstattern sind hier auch Spezialisten an der Arbeit, welche die historischen Schiffe aufbereiten. Hier ist besonders viel Fingerspitzengefühl gefragt, denn die Schiffe sollen so Originalgetreu wie möglich aufgearbeitet werden. Insgesamt werden über 300 Schiffe und Yachten in der Hochsaison bearbeitet. Dabei können die Besitzer der Yachten jegliche Wünsche realisieren lassen. Die Werft ist darauf spezialisiert auch Sonderwünsche umsetzen zu können. Ob eine komplette Umgestaltung, einen Jacuzzi an Bord oder eine Schiffsverlängerung, hier ist tatsächlich alles umsetzbar. Damit dies auch zeitnah und professionell gelingt, werden von Astrillos 100 Mitarbeiter an der Werft beschäftigt. Dazu kommen noch einmal über 150 Mitarbeiter aus so genannten Subunternehmen.

Mallorca – der neue Hotspot der Superyachten

Wer das Wort Superyacht hört, denkt sicherlich zu erst an Florida oder die französische Südküste. Doch mittlerweile ist auch Mallorca einer der angesagten Heimathäfen der Luxus-Yachten. Von geschätzten 6.000 Superyachten, welche sich weltweit verteilen, liegen 50 dauerhaft an Mallorca an. Fakt ist, dass hier allgemein die Insel einen großen Teil dazu beiträgt. Sicherlich sind es die herrlichen Landschaften und das unvergleichbare Flair, doch auch Mallorca verändert sich in den letzten Jahren stark. Die Insel etabliert sich immer mehr im luxuriösen Segment. Dies ist auch deutlich an den Luxus-Appartments und Villen ersichtlich, welche die Mallorca Immobilien auf höchstem Niveau ergänzen. Es ist also wenig verwunderlich, dass auch die Yachten der Hausbesitzer hier ihr neues zuhause finden. Und einmal Hand aufs Herz: Mallorca ist wahrlich eine Augenweide. Die herrlichen Strände und das luxuriöse Ambiente in vielen Teilen der Insel, lässt das Herz einfach höher schlagen. Jeden Tag kann hier etwas Neues entdeckt werden. Diese Insel ist so abwechslungsreich, dass es hier einem selten langweilig werden kann. Das passende Objekt bietet zudem ein schickes zuhause in gehobenem Ambiente, wo es sich ebenfalls sehr gut ausspannen und aufhalten lässt. Insgesamt zieht die Balearen-Insel in den vergangenen Jahren immer mehr Millionäre an, wie ein Magnet. Dies ist natürlich für die gesamte Umgebung und das Insel-Flair von positivem Einfluss.

Bildquellenverweis: © f/2.8 by ARC – Fotolia.com / URL: de.fotolia.com/p/200893307

Interesse an der Trauminsel geweckt?

Stöbern Sie in einer Auswahl von über 1000 Immobilien.

Jetzt Immobilien auf Mallorca finden