Ein Leben auf der Sonneninsel macht glücklich

Veröffentlicht am 16.02.2017 von First Class Estate

Mit scheinbarer Leichtigkeit bewegen sich die Menschen an sonnigen Tagen. Dies betrifft sowohl Menschen in Deutschland, als auch auf der sonnigen Insel Mallorca. Doch gerade auf der Insel scheint es, als wenn doch deutlich mehr Leichtigkeit mit schwingt. Woher kann dies kommen? Arbeiten und Leben auf der Balearen-Insel kann natürlich genauso stressig sein, wo überall auf der Welt, doch hier gibt es ein besonderes Lebensgefühl. Ist es wirklich nur auf Sonne, Strand und Meer zurückzuführen, oder steckt etwas anderes dahinter. Woran das liegt, und warum auch die Psychologie hier eine große Rolle spielt, das erfahren Sie in diesem Artikel.

Mit allen Sinnen leben

Der Mensch ist im Grunde so aufgebaut, dass er mit allen Sinnen lebt. Das bedeutet, dass Hörsinn, Sehsinn, Gefühle, Geschmackssinn, Geruchssinn und auch der Tastsinn eine große Rolle spielen. Dabei fokussieren wir uns aber nicht auf unsere Sinne, sondern sie laufen eher nebenbei. Wir brauchen sie, um Gutes vom Schlechten zu unterscheiden, zu wissen was uns gefällt und einzuschätzen, was wir ablehnen. Doch Moment: Gefühle? Sind diese wirklich ein Sinn? Sie werden gerne auch als 7. Sinn bezeichnet, doch gerade, wenn es um ein glückliches und erfülltes Leben geht, spielen sie eine besonders große Rolle. Wir können uns elegante Immobilien auf Mallorca ansehen und diese auch berühren, hören wie die Umgebungsakustik ist, wir riechen die Gerüche der Umwelt und sehen wie das Objekt gestaltet ist. Doch nur auf diese Sinne verlässt sich keiner beim Hauskauf. So spielt auch das Gefühl mit, denn am Ende entscheidet es mit. So leben und erleben wir, scheinbar unbemerkt, mit allen Sinnen.

Die Sonne macht uns glücklicher

Fakt ist, dass wir bei Sonne deutlich entspannter sind. Dies hat damit zu tun, dass das UV-Licht der Sonne dafür sorgt, dass in unserem Körper Glückshormone ausgeschüttet werden. Sie ist also wahrlich ein gute Launemacher. Diese Hormone docken übrigens im Gehirn an, und geben uns sowohl Energie als auch die positive Stimmung. Es ist also tatsächlich so, dass Menschen, die in sonnigen Gebieten leben, deutlich resistenter gegenüber Stress sind und gleichzeitig sagen, dass sie glücklich sind. Nun gibt es gerade auf Mallorca im Jahr sehr lange sonnige Abschnitte, sodass hier auch die berühmte Winterdepression, welche in Ländern wie Deutschland durchaus aufkommen kann, eher weniger verbreitet ist. So ist es also in der Tat schon einmal Fakt, dass auf Mallorca, im Vergleich zu Deutschland, allein aufgrund der Sonne, die Menschen glücklicher sein können.

Glücklichsein definieren

Natürlich macht es nicht allein die Sonne aus. Glücklichsein ist auch eine Frage der eigenen Einstellung und Definition. Wie oben beschrieben, empfindet jeder etwas anderes als Glück. Doch auch die innere Einstellung kann entscheiden, ob wir auf der sonnigen Insel leben und dieses Gefühl in uns übertragen können, oder ob wir trotz der besten Einflüsse deprimiert bleiben. Wer sich positiv einstellt und auch in kleinen Dingen viel Freude entdecken kann, der lebt deutlich glücklicher. Studien haben gezeigt, dass sich die innere Einstellung gegenüber dem Leben, den Mitmenschen, der Arbeit oder auch der eigenen Umgebung und Gegenständen gegenüber programmieren lässt. Hierzu ist es nur nötig das Positive herauszuarbeiten. Jeder Mensch, jede Sache und alles was uns umgibt, trägt etwas Positives in sich. Wer in der Lage ist, sich dies vor dem inneren Auge zu visualisieren, wird auch hier ein Gefühl von Glück erfahren können.

Gerüche können Glück bereiten

So wie wir uns vor unangenehmen Gerüchen ekeln, so verspüren wir ein glückliches Wohlgefühl, wenn wir wohlduftende Gerüche wahrnehmen. Gerade in der Zeit der Mandelblüte, oder wenn die Orangenbäume ihre herrlichen Düfte versprühen, kann dies zu einem wahren Hochgefühl anregen. Wer auf der Balearen-Insel lebt, und eine eigene Immobilie auf Mallorca besitzt, der weiß, wie herrlich die Düfte die Sinne berühren können. Übrigens auch das Meeresrauschen sowie der Duft von Meer und Strand können ein Glücksgefühl hervorrufen. Gerade Menschen, die besonders gerne am Meer sind, empfinden dies als puren Luxus. Am Ende entscheidet jeder für sich selber, ob er sich positiv auf das Leben einstellen möchte, oder eher negativ. Die Psyche spielt dabei eine tragende Rolle, welche sich nur schwer wegargumentieren lässt. Wer sich öffnet, und in Kleinigkeiten Glück erkennen kann, hat bereits die besten Schritte getan, um sein Leben in vollen Zügen genießen zu können. Schließlich ist es doch viel schöner, angenehm zu leben, als sich mit negativen Einstellungen und Gedanken zu plagen. Mallorca ist hierfür einer der idealsten Orte.

Bildquellenverweis: © sergiophoto – Fotolia.com / URL: de.fotolia.com/p/203013174

Interesse an der Trauminsel geweckt?

Stöbern Sie in einer Auswahl von über 1000 Immobilien.

Jetzt Immobilien auf Mallorca finden