Immobilien Suchen & Finden.

Sie sind auf der Suche nach einer bestimmten Immobilie?
Lehnen Sie sich zurück und überlassen Sie uns Ihre Bemühungen, wir finden Ihren Wohntraum.

Sie erreichen uns auch telefonisch unter +34 971 69 79 34
Sie erreichen uns auch telefonisch unter +34 971 69 79 34

Mallorca bietet Immobilien eine nahezu unendliche Vielfalt!

„Zu Hause ist es immer noch am schönsten“ – dieses bekannte Sprichwort wird umso wahrer, wenn das eigene zu Hause ein echtes Paradies wie Mallorca ist. Als Tourist erscheint Mallorca mit seinen wunderschönen Stränden, Sehenswürdigkeiten und Palma de Mallorca als ein Paradies auf Erden. Gleichzeitig bietet es jedoch auch alles, was Sie als Einwohner zum Leben benötigen: ein gutes öffentliches Verkehrsnetz, hochwertige und schnelle Internet- sowie Mobilfunkanbindungen und zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten. Somit liegt es durchaus nahe, sich mit dem Gedanken an eine Immobilie auf Mallorca zu beschäftigen. In diesem Ratgeber erhalten Sie wichtige Informationen über Mallorca als Wohnort, den Immobilienmarkt und Tipps für das Kaufen oder Mieten von Immobilien auf Mallorca.

Was spricht für Immobilien auf Mallorca?

Mallorca ist bei deutschen Touristen nach wie vor sehr beliebt und zählt zu den bestbesuchten Reisezielen überhaupt. Doch reicht das, um auch als Standort für Immobilien punkten und Ihnen ein neues Heim bieten zu können? Nein, aber ein nüchterner Blick auf die Fakten zeigt ganz klar, dass es lohnt, Immobilienbesitzer auf Mallorca zu werden:

Vielversprechende Preisentwicklung: Das spanische Statistikamt INE hatte für 2015 exzellente Verkaufszahlen für Mallorca Immobilien ausgegeben. So stieg die Anzahl verkaufter Objekte um 14,6% auf insgesamt 10.605 Immobilien. So zogen im letzten vor allem die Preise im Südwesten und Westen der Insel, während sie in der Mitte eher stagnierten. Trotzdem ist aufgrund der hohen ausländischen Nachfrage auch zukünftig mit tendenziell steigenden Preisen für Mallorca Immobilien zu rechnen. Wenn Sie also heute zuschlagen, erwerben Sie durchaus ein werthaltiges Objekt.

Vermietbarkeit: Die günstige geographische Lage der Insel sowie das gute touristische Angebot sorgen dafür, dass Ferienimmobilien auf Mallorca mittlerweile bis zu 200 Tage pro Jahr ausgelastet sein können. Wenn Sie sich also lediglich ein Feriendomizil auf Mallorca kaufen möchten, können Sie das Haus oder die Wohnung in der restlichen Zeit vermieten und eine entsprechende Rendite erzielen.

Gute Infrastruktur: Sie möchten ganz nach Mallorca ziehen und in Ihrer Finca oder Ihrem Reihenhaus leben? Kein Problem, denn auf Mallorca dürfte Ihnen kaum etwas fehlen. Abgesehen von herrlichem Wetter und paradiesischen Stränden können Sie zudem von einer guten Infrastruktur profitieren:

Verkehr

Mallorca verfügt über ein gut ausgebautes Straßennetz und bietet zudem auch über öffentliche Verkehrsmittel wie Schienenverkehr (109 km Schienennetz) und eine U-Bahn-Linie zwischen der Innenstadt von Palma und der Universität eine gute Verkehrsanbindung. Städtische Autobusse runden das Verkehrsangebot zudem ab. Natürlich sollte auch die gute Flug- und Schiffsanbindung der Insel nicht vergessen werden.

Strom

Im Jahr 2012 wurde begonnen, die Stromversorgung der Insel an das spanische Stromnetz anzubinden. Somit lässt sich von einer guten Versorgungslage sprechen.

Telekommunikation

Das Telefon- und Mobilfunknetz ist sehr gut ausgebaut und genügt sowohl privaten als auch geschäftlichen Zwecken. Nahezu alle Immobilien auf der Insel verfügen zudem über einen Internetanschluss.

Wunderschöne Umgebung: Eines der wichtigsten Argumente für viele potenzielle Immobilienbesitzer auf Mallorca ist sicherlich die Schönheit der Balearen. Herrliches Klima in Verbindung mit Stränden wie der Playa de Palma oder in der Cala Moreia sowie das pulsierende Leben in Palma de Mallorca lassen Sie die Sorgen des Alltags vergessen. Wer würde nicht in einem solchen Paradies leben wollen?

Mallorca

Eine der wichtigsten Entscheidungen: Immobilien auf Mallorca mieten oder kaufen?

Immobilien kaufen

  • Sie schaffen Eigentum
  • Keine dauerhaften Mietkosten
  • Spätere Verkaufsmöglichkeit
  • Mögliche Einnahmen durch Vermietung
  • Immobilie zur Altersvorsorge
  • Hoher Finanzbedarf
  • Bei Preisstürzen verlieren Sie Kapital
  • Ein Haus oder Apartment bringt ebenfalls laufende Kosten mit sich
  • Zinskosten durch Finanzierung für Immobilien

Immobilien mieten

  • Kein hoher Finanzbedarf
  • Hohe Flexibilität
  • Keine anfallenden hohen Reparaturkosten
  • Kein eigener Immobilienbesitz
  • Dauerhafte Kosten durch Miete
  • Sehr hohe Mieten in schönen Lagen

Arten von Immobilien auf Mallorca

Wenn Sie sich für Mallorca Immobilien interessieren und ein entsprechendes Objekt kaufen möchten, stellt sich zunächst einmal die Frage nach der Art der Immobilie. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, sollen nun die gängigsten Objekttypen auf der Insel genauer vorgestellt werden:

Freistehende Villa

Das freistehende Haus oder eine entsprechende Villa gehört fraglos zu den beliebtesten Möglichkeiten bei der Suche nach passenden Immobilien. Hier können Sie in vielen Fällen auf ein relativ großes Außengelände bauen und haben zudem auch ein wenig Abstand zu eventuellen Nachbarn. Ein freistehendes Haus wird auf Mallorca heute in vielen Fällen hauptsächlich in entsprechenden Wohnsiedlungen (Urbanizaciónes) angeboten. Hier ist das Grundstück zwar etwas kleiner, aber Sie können sich trotzdem auf genug Privatsphäre und Freiheit freuen. Eine Villa hat dabei folgende besondere Eigenschaften:

  • Oftmals etwas abgelegen (ein Auto ist sinnvoll)
  • Sehr viel individuelle Freiheit bei der Gestaltung der Wohnatmosphäre
  • Viel Platz
  • In Wohnsiedlungen hohes Maß an Sicherheit, ansonsten etwas herabgesetzt (einsam gelegene Anwesen)
  • Höhere laufende Kosten (Hauspflege, Gebühren, Steuern)

Geeignet für: Familien mit hohem Platzbedarf, wohlhabende Käufer.

Apartments und Wohnungen

Auch wenn Sie auf Mallorca natürlich ganz normale Wohnungen finden, ist ein Apartment meistens sehr viel häufiger anzutreffen. Es unterscheidet sich von einer Wohnung vor allem durch folgende Merkmale:

  • Geringere Wohnfläche
  • Offene Küche zum Wohnraum
  • Lage in einer Apartmentanlage

Ansonsten lässt sich ein Apartment in vielen verschiedenen Variationen finden. Es existieren sowohl Objekte im Luxussegment als auch für Personen mit geringeren Ansprüchen. Gerade für ein Apartment gelten somit folgende Besonderheiten in Bezug auf das Kaufen oder Mieten einer entsprechenden Immobilie:

  • Deutlich geringerer Kaufpreis als andere Immobilien
  • Sicherheit durch Nachbarschaft in Apartmentanlage
  • Mitunter Nachbarschaft mit vielen anderen Apartmentbewohnern
  • Regeln der jeweiligen Apartmentanlage müssen beachtet werden

Geeignet für: Alleinstehende und Paare ohne Kinder

Dorfhäuser

Dorfhäuser stehen vor allem für alte Traditionen und urige Gemütlichkeit. Wer also klassische Immobilien auf Mallorca sucht, liegt hier genau richtig. Moderner Komfort wie eine Zentralheizung oder eine Klimatisierung suchen Sie hier jedoch oftmals vergebens. Doch aus einem solchen „Rohdiamant“ lässt sich mit ein bisschen Arbeit und einer Investition sehr viel machen. Somit haben Sie hier eigenes kleinen Haus in einem der vielen Dörfer und können Mallorca von einer ganz eigenen Seite kennenlernen.

Die Besonderheiten von Dorfhäusern liegen vor allem in:

  • Traditionelle Immobilien mit ein wenig Land und Garten
  • Lage in beschaulichen Dörfern abseits des touristischen Rummels
  • Die Dorfgemeinschaft bietet Halt, erfordert aber auch mehr Integration
  • Ein Auto ist für größere Einkäufe unbedingt erforderlich

Geeignet für: Personen, die sich komplett integrieren möchten, einen vollständigen Umzug nach Mallorca

Reihenhäuser

Reihenhäuser sind auf Mallorca in vielen verschiedenen Ausführungen erhältlich, gehören jedoch nicht zu den klassischen Immobilien in Spanien. Gerade in Gebieten mit eher ländlichem Charakter und auch auf den Inseln haben Reihenhäuser erst vor einigen Jahrzehnten im größeren Stile Einzug gefunden. Häufig werden sie in Wohnanlagen gebaut, jedoch existieren auch recht viele Objekte an der Küste von Mallorca.
Preislich sind sie günstiger als freistehende Häuser, erfordern jedoch eine höhere Investition als eine Wohnung oder ein Apartment. Auch das Platzangebot ist nicht so üppig wie bei einem freistehenden Haus. Trotzdem werden oftmals 2 Etagen und auch ein kleiner Garten mit Pool geboten. In entsprechenden Wohnanlagen existiert zudem die Variante, dass der Pool von allen Anwohnern der Anlage genutzt werden kann.

Die Besonderheiten von Reihenhäusern auf Mallorca im Überblick:

  • Viele Immobilien im mittleren Preissegment
  • Oft zweistöckige Häuser mit einem kleinen Garten und Pool
  • Günstiger als freistehende Häuser, aber teurer als ein Apartment
  • Viele Reihenhäuser werden in Wohnanlagen angeboten

Geeignet für: kleine Familien, günstiges Ferienhaus für mehrere Gäste

Finca (Landhaus)

Die Finca auf Mallorca gehört für Prominente fast zu einem Klischee und stellt deshalb auch den Traum vieler Menschen dar. Wenn auch Sie dazu gehören, sollten Sie zumindest auf Mallorca mit einem entsprechenden Finanzbedarf rechnen. Auch wenn die landwirtschaftlichen Betriebe im Mittelteil der Insel noch vor einigen Jahrzehnten eher von einer Art Landflucht betroffen waren, suchen mittlerweile wieder viele Menschen ihr Glück in der Bewirtschaftung von Land. Beim Kauf einer Finca sollten Sie den Markt durchaus etwas länger sondieren, denn mitunter ergeben sich auch heute noch Möglichkeiten für tolle Schnäppchen. Darüber hinaus ist es wichtig, dass Sie vorher Kontakt mit einem rechtlichen Beistand aufnehmen, der die Vorschriften für den Kauf und die Nutzung landwirtschaftlicher Betriebe kennt. Schließlich muss dabei deutlich mehr geklärt werden als beim Kauf einer normalen Immobilie.

Die Besonderheiten beim Kauf einer Finca auf Mallorca im Überblick:

  • Der Traum vieler Menschen in Bezug auf Mallorca
  • Viele Fincas finden sich im Mittelteil der Insel
  • Trotz hoher Nachfrage lassen sich mit Glück Schnäppchen beim Kauf erwischen
  • Rechtlicher Beistand für spezielle Regelungen bei landwirtschaftlichen Betrieben erforderlich
  • Sprachkenntnisse für die Nutzung eines landwirtschaftlichen Betriebs erforderlich
  • Viel Platz und Möglichkeiten für individuelle Gestaltungen

Geeignet für: Menschen, die Zurückgezogenheit mögen, landwirtschaftlich Interessierte

Mallorca Immobilien sind sehr vielfältig und bieten Ihnen die Möglichkeit, verschiedene Lebensentwürfe auf den Balearen umzusetzen. Ob es nun eine kleine Wohnung als Feriendomizil sein soll oder Sie sich eine Villa an der Küste von Mallorca kaufen – hier ist alles möglich und Ihren Wünschen sind so gut wie keine Grenzen gesetzt.

Hinweis

Natürlich können Sie auf Mallorca auch Gewerbeimmobilien wie Büroräume oder Gastronomiebetriebe mieten und kaufen. Wenn Sie genauere Fragen hierzu haben, kontaktieren Sie uns einfach! Wir freuen uns, Ihnen helfen zu können!

Inwiefern ist die Lage der Immobilie wichtig?

Wie bei allen Immobilien spielt natürlich auch auf Mallorca die Lage eines Objektes eine sehr wichtige Rolle. Sie ist mitunter entscheidend für den Preis von Immobilien. Diesbezüglich lassen sich für Mallorca Immobilien 7 verschiedenen Lagen und Regionen ausmachen:

Südwesten

Beschreibung Die Region Calvià bietet gerade zur Küste hin ein Paradies für Bewohner und Urlauber. In den Ferienorten Peguera und Santa Ponsa finden Sie das Mallorca mit der typischen Urlaubsatmosphäre. Auch viele Prominente haben sich hier in ihren Villen niedergelassen.

Preisniveau In dieser Region liegt das Preisniveau mit ca. 4.000 bis 7.500 Euro pro m² besonders hoch

Palma und Umgebung

Beschreibung Westlich an die Region Calvià schließt sich die Hauptstadt Palma de Mallorca und ihr Umland an. Die pulsierende Metropole der Insel bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten und einen wunderschönen Hafen.

Preisniveau Mit Preisen von 3.500 bis 6.000 Euro pro m² gelten Mallorca Immobilien in Palma und Umgebung ebenfalls als recht teuer.

Der Nordwesten

Beschreibung Der Nordwesten ist geprägt von den felsigen Küstenstreifen und den Sturzbächen (Torrents), durch die wunderschöne Täler entstanden sind. Der einzig größere Hafen liegt in Port de Sóller.

Preisniveau In dieser Region liegt die Preisspanne mit 2.500 bis 5.000 Euro im Mittelfeld.

Der Norden

Beschreibung Im Norden endet der große Gebirgszug der Serra de Tramuntana. Das Gebiet ist sehr differenziert und reicht von den Gebirgsausläufern mit fruchtbaren Tälern bis hin zur wunderschönen Bucht von Port des Pollença und dem Cap Formentor.

Preisniveau Die Preislage ist hier mit 2.500 bis 4.800 Euro pro m² ähnlich wie im Nordwesten der Insel.

Der Nordosten und Südosten (Llevant)

Beschreibung Dieser Bereich von Mallorca ist vor allem durch die zahlreichen malerischen Buchten gekennzeichnet. Ob nun die Cala Millor, die Cala Rajada oder die Cala Agulla – hier bekommen Freunde des Meeres alles geboten, was sie sich wünschen. Der größte Ort der Region Llevant (Osten) ist unzweifelhaft Manacor.

Preisniveau Mit Preisen von 3.000 bis 5.000 Euro pro m² sind Immobilien hier verhältnismäßig günstig. In der jüngsten Vergangenheit waren hier aber höhere Steigerungen zu verzeichnen.

Plà de Mallorca

Beschreibung Der große Mittelteil der Insel Mallorca wird auch gerne als die Kornkammer bezeichnet, denn hier findet das landwirtschaftliche Leben statt. Nach Norden hin hat diese Region mit Can Picafort in der Gemeinde Santa Margalida jedoch auch einen Touristenort, der über einen sehr langen Sandstrand verfügt.

Preisniveau Das Herzstück von Mallorca bietet mit Preisen von 2.500 bis 3.800 Euro pro m² sehr günstige Immobilien.

Der Süden (Migjorn)

Beschreibung Auch im Süden spielt die Landwirtschaft noch eine große Rolle. Die lange Südküste bietet sowohl sandige Abschnitte wie den langen Playa Es Trenc als auch felsige Klippen.

Preisniveau Auch hier liegt das Preisniveau mit 2.500 bis 4.000 Euro pro m² eher niedrig.

Diese Übersicht bietet Ihnen die Möglichkeit, eine gute Balance zwischen Ihren persönlichen Vorlieben und Ihrem Budget zu finden. Auf diese können Sie am Ende genau die Immobilie auf Mallorca bekommen, die besonders gut zu Ihnen passt.

Welche Kosten kommen beim Kauf von Mallorca Immobilien auf Sie zu?

Wenn Sie sich eine Villa, ein Haus oder eine Wohnung auf Mallorca kaufen möchten, müssen Sie natürlich den Kaufpreis für die jeweilige Immobilie aufbringen. Darüber hinaus entstehen jedoch auch noch zusätzliche Kosten, die Sie mit einkalkulieren müssen:

Mehrwertsteuer (IVA)

Neben dem Kaufpreis wird für neue Immobilien wie eine Villa oder ein Haus die Mehrwertsteuer (IVA) in Höhe von 10% fällig. Gewerbeimmobilien werden sogar mit 21% Mehrwertsteuer belegt. Beides gilt jedoch nur für Objekte, die von einem Unternehmen gekauft werden.

Grunderwerbssteuer

Die Grunderwerbsteuer fällt für Übertragungen von Grundstücken und durch Privatpersonen an. Wenn Sie also eine gebrauchte Immobilie auf Mallorca erwerben, müssen Sie keine Mehrwertsteuer bezahlen. Dafür jedoch die Grunderwerbsteuer, die je nach Objektwert zwischen 8 und 11% des Kaufpreises beträgt.

Stempelsteuer

Die Stempelsteuer fällt für die Beurkundung des Kaufs an und liegt normalerweise bei 1,2% des Kaufpreises

Notarkosten

Die Kosten für einen Notar können noch einmal zwischen 0,1 und 0,2% des Kaufpreises für eine Immobilie ausmachen.

Maklergebühren

Wenn Sie beim Kauf die Maklergebühren tragen müssen, sollten Sie zwischen 2 und bis zu 15% des Kaufpreises zusätzlich einplanen.

Finanzierungskosten

In vielen Fällen benötigen Sie zudem eine Finanzierung, um Immobilien kaufen zu können. Hierbei fallen Beleihungskosten sowie Kreditzinsen an. Sollten Sie allerdings über ein ausreichendes Budget verfügen, können Sie natürlich auch so Ihr gewünschtes Objekt kaufen.

Diese Kosten fallen regelmäßig an, wenn Sie Mallorca Immobilien kaufen möchten. Darüber hinaus sollten sie jedoch bedenken, dass auch der Besitz von Immobilien auf der balearischen Insel Ausgaben mit sich bringt. Neben der Pflege und Instandhaltung fällt wie in Deutschland auch eine Grundsteuer für Immobilien an. Bei Überschreiten eines Grenzwertes müssen Sie zudem auch Vermögenssteuer zahlen.

Hinweis

Sie möchten ein Grundstück auf Mallorca erwerben und haben noch Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Wir freuen uns darauf, zusammen mit Ihnen aus den vielen Immobilien Mallorcas die Wohnungen und Häuser herauszusuchen, die für Sie infrage kommen!

Immobilien auf Mallorca kaufen – es muss auch für Sie kein Traum bleiben!

Ein eigenes Apartment in Palma oder eine Villa an der Küste von Santa Margalida – die Träume in Bezug auf Mallorca Immobilien sind so unterschiedlich wie die Menschen. Doch wenn Sie ernsthaft daran denken, sich auf Mallorca ein neues Heim zu errichten, können Sie dies auch schaffen. Es gibt zahlreiche Wohnungen und Häuser auf dem Markt und darunter befinden sich auch immer wieder attraktive Schnäppchen. Natürlich ist es wichtig, den Markt für Immobilien zu kennen und darüber hinaus gute Kontakte zu haben. Aus diesem Grund helfen wir Ihnen gerne dabei, Ihr Traumhaus zu kaufen. Mit der richtigen Vorbereitung und dem passenden Budget oder einer guten Finanzierung sind auch Sie schon bald Besitzer Ihres Traumhauses!

Wir für Sie.

Makler mit Leib und Seele. Für Ihren Traum vom Leben.

Dipl.-Ing. Jürgen Conzelmann

Dipl.-Ing. Jürgen Conzelmann Direktor First Class Estate

E-Mail an
jc@firstclass-estate.com

Mobil ESP: +34 639 955 033

Kirstin Schröder

Kirstin Schröder Sales Manager

E-Mail an
ks@firstclass-estate.com

First Class Estate Mallorca S.L.
Puig d’es Castellet, 1 Bl. 2 Local 3
E-07180 Santa Ponsa
Mallorca - Spain

Telefon +34 971 69 79 34
Fax +34 971 69 98 70

E-Mail